Y-Modelle
Kategorien
Maßstab 1/87-> (506)
Maßstab 1/72-> (74)
Maßstab 1/35-> (314)
Präsentationsvitrinen (8)
Schnäppchenecke &
Schrottplatz
 (1)
Hersteller
Schnellsuche


Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und Versandkosten
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Widerrufsrecht
Widerrufsformular
ODR-Verordnung
Kontakt
Impressum
 

For international buyers available.
For international buyers available.

 

  Startseite » Privatsphäre und Datenschutz Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Datenschutzerklärung Privatsphäre und Datenschutz

Stand: 21.05.2018
 
Erklärung zum Schutz der personenbezogenen Daten 
Gemäß Datenschutz Grundverordnung EU-DSGVO gelten ab dem 25.05.2018 folgenden Datenschutzregelungen:
 
Definitionen
Im Folgenden sollen die für unsere Datenschutzerklärung relevanten Definitionen der DSGVO dargestellt werden. 
 
Verantwortlicher
Name und Kontaktdaten des verantwortlichen Websitebetreibers (nachfolgend benannt Verantwortlicher):
I N G E N I E U R B Ü R O
Dipl.-Ing. Michael Köditz
GB  Y-Modelle
Lindenring 79
82024 Taufkirchen 
Tel.: +49 / (0) 89 / 614 57 900    (telefonische Information nur bei Nachweis der Identität)
Fax.: +49 / (0) 89 / 612 82 90
info@y-modelle.de
 
Personenbezogene Daten
Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Daten, die sich auf eine identifizierte bzw. identifizierbare natürlich Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen o.ä. zugeordnet werden kann. Nach Rechtsprechung des Europäischen Gerichthofs gehören dazu auch IP-Adressen.
 
Verarbeitung
Jeder Vorgang der auf die automatisiert oder nicht automatisiert u.a. Erhebung, Erfassung, Ordnung, Speicherung, Veränderung, Auslese,  Abfrage, Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder andere Form der Bereitstellung, Löschung, Vernichtung von personenbezogenen Daten abzielt. 
 
Einwilligung
Jede von dem inneren Willen getragene unmissverständlich, freiwillige abgegebene Willenserklärung in diesem Fall. Formell durch eine nach außen tretende Erklärung oder sonstig eindeutig bestätigende Handlung, aus der hervorgeht, dass die Person mit der Verarbeitung ihrer Daten einverstanden ist.
 
Dritte
Ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung o.ä. außer dem Verantwortlichen, der betroffenen Person (Nutzer), und Personen die durch den Verantwortlichen beauftragt wurden, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 
 
Aufsichtsbehörde
Ist eine vom Mitgliedstaat in dem Fall Deutschland gemäß Art. 51 DSGVO eingerichtete Behörde. 
 
Allgemeine Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Beruhend auf Art. 13 DSGVO  ist eine Voraussetzung zur Nutzung personenbezogener Daten, dass der Informationspflicht umfänglich genügt wird. 
Dafür ist auch erforderlich, die einzelnen Zwecke der Erhebung der personenbezogenen Daten zu benennen.
 
a). Datennutzung im Einzelnen

I. Besuch der Website  
Wenn Sie nur die Seiten unseres Internetauftrittes öffnen, ist der Vorgang der bloße Besuch der Website. 
Gespeicherte Daten
Während dieses Vorgangs, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff bzw. Abruf einer Datei unserer Website. Folgende teils auch nicht personenbezogene Daten werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt.
Zweck der Speicherung
Die Verarbeitung dieser teils auch nicht personenbezogenen Daten erfolgt lediglich zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Ohne diese Speicherung könnte unsere Website nicht auf Ihrem Rechner angezeigt werden. Es ist uns nicht möglich die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen  (nicht personenbezogene Daten) es sei denn, dass der Link zur Ihrer Website von der Sie auf unsere Internetseite gelangen, persönliche Daten enthält (personenbezogene Daten). Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit den personenbezogenen Daten findet dann aber nicht statt.
 
Datenweitergabe
Auch findet auf keinen Fall eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken bzw. einer Weitergabe an Dritte statt. 
 
Dauer der Speicherung der Daten
Gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. e DSGVO dürfen Daten nicht länger als erforderlich gespeichert werden. Die gesamten Daten werden (auch im Falle der möglichen Rückschlüsse auf personenbezogene Daten) sofort nach Verlassen der Website wieder gelöscht, werden also nur für die Dauer der Nutzung der Website gespeichert.
 
Rechtsgrundlage 
Gemäß Art 6 Abs. I lit. f DSGVO ist diese Verarbeitung im Interesse der Aufrechterhaltung unserer Website vorrübergehend gestattet. 
 
Auskunftsrecht
Über die personenbezogenen Daten besteht ein Auskunftsrecht mit Bestätigung innerhalb einer Frist, wenn auf dem elektronischen Weg angefordert, wird es auf dem elektronischen Weg bereitgestellt. Dabei sollen tatsächliche Umstände der Verarbeitung angegeben werden:
Für das weitere Auskunftsrecht wird auf den Abschnitt Rechte des Nutzers/Auskunftsrecht verwiesen.
 
Widerspruchsrecht 
Da die Daten für den Betrieb der Website zwingend erforderlich sind, besteht kein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO und damit auf Löschung.
Nähere Informationen können dem Abschnitt Rechte des Nutzers/Widerspruchsrecht entnommen werden. 
Im Übrigen verweisen wir auf die sonstigen Rechte des Nutzers im unteren Teil der Datenschutzerklärung.
 
Setzen von Cookies
Cookies sind Textdatensätze, die vom Browser unserer Website an Ihren Webbrowser  gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. D.h. falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt unsere Website erneut aufrufen, werden die Cookies dann wieder an unsere Seite übermittelt. Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies, d.h. damit Sie beispielsweise beim Einkauf nicht mit jedem Wechsel der Seite Ihre Daten erneut eingeben müssen. 
 
Gespeicherte Daten
  • Namen des Servers der den Cookie gesetzt hat,
  • Lebensdauer des Cookies,
  • Eine zufällige Nummer, die nur der den Cookie setzende Rechner willkürlich vergibt und  kennt, um den Rechner auf dem sich der Cookie befindet wiederzuerkennen.
Die Cookies enthalten bei unserer Website also keine personenbezogenen Informationen. Eine Zusammenführung mit etwaigen von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfolgt nicht  (nicht personenbezogene Daten) es sei denn, dass die Website von der Sie auf unsere Internetseite gelangen, persönliche Daten enthält (personenbezogene Daten).
 
Zweck der Speicherung der Daten bei Cookies
Diese dauerhaften Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei der nächsten Sitzung wiederzuerkennen. Nicht genutzt werden diese Daten, um eine Benutzerprofil o.ä. zu erstellen. Es hat damit einen zum einen nutzerfreundlichen Sinn, wie auch einen technisch notwendigen Hintergrund.
Wir setzen folgende technisch notwendige Cookies: 
  • Spracheinstellung,
  • Artikel im Warenkorb, dass verschiedene Daten wie z.B. Artikel in einem Warenkorb gespeichert werden könen bzw. bleiben wenn man eine andere Seite öffnet,
  • Log-in Informationen bzw. automatische Nennung des Benutzernamens.
Dauer der Speicherung 
Die dauerhaften technisch notwendigen Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei der nächsten Sitzung wiederzuerkennen. Aus diesem Grund werden die Daten dauerhaft auf Ihrem Rechner gespeichert, bis sie durch Sie gelöscht werden.
 
Rechtsgrundlage 
Für die Verwendung von Cookies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits vorhanden, um die Website wie sie derzeit funktioniert, für Sie bereithalten zu können.
 
Auskunftsrecht
Sie können sowohl gespeicherte Cookies wie auch zukünftige Cookies selber bestimmen und auf ihrem Internetbrowser einsehen. 
Zusätzlich können Sie natürlich gerne per E-Mail, telefonisch oder auch per Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.
Für das weitere Auskunftsrecht wird auf den Abschnitt Rechte des Nutzers/Auskunftsrecht verwiesen.
 
Widerspruchsrecht 
Bereits gespeicherte Cookies können durch Sie selber, abhängig vom jeweiligen Internetbrowser (über den Reiter Extras oder Einstellungen usw.) jederzeit widersprochen und gelöscht werden (Recht auf Löschung), was allerdings zur Folge haben könnte, dass Ihnen unsere Seite nicht mehr in dem Maße zur Verfügung steht, wie vor der Existenz der Cookies. 
Sie können auch dazu Kontakt mit uns aufnehmen, entweder per Mail, Kontaktformular oder mittels telefonischer Kontaktaufnahme.
Sonst wird auf das im Abschnitt Rechte des Nutzers/Widerspruchsrecht Gesagte  und auf verwiesen die sonstigen Rechte des Nutzers im unteren Teil der Datenschutzerklärung verwiesen.
 
Bestellvorgang
Der Bestellvorgang gliedert sich in zwei Abschnitte. Zum einen die Registrierung mit seinen persönlichen Daten und zum anderen die Bestellung selber.
 
Registrierung
Die Registrierung kann erfolgen über den Button Anmelden oder die Registrierung innerhalb des Bestellvorgangs. Sind Sie einmal registriert, haben Sie Ihre Email Adresse und ein selbst vergebenes Passwort hinterlegt. Dieses können Sie immer wieder benutzen, falls Sie zu einer anderen Zeit neu bestellen wollen o.ä.. Haben Sie dazu Ihr Passwort vergessen, können Sie  ein Neues über die Eingabe der Email oder Ihrer Kundennummer per Email anfordern. 
Nachdem alle Daten bei der Erstregistrierung eingegeben sind, werden Sie gefragt, ob Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und damit einverstanden sind, dass wir Ihre Daten speichern. Damit willigen Sie spätestens jetzt ein, dass wir Ihre Daten in dem uns rechtlich zulässigen Maße für diesen Zweck verwenden und abspeichern (Opt-In-Lösung).
 
Gespeicherte Daten
Alle Kundendaten bzw. personenbezogene Daten:
  • Name, 
  • Vorname, 
  • Geburtsdatum,
  •  Email, 
  • Firmenname, 
  • Adresse, 
  • Straße und Nummer, 
  • PLZ, 
  • Ort, 
  • Land, 
  • Telefonnummer, 
  • Telefaxnummer;
  • Ihr selber vergebenes Passwort mit Wiederholung zur Bestätigung.
sowie die teilweise nicht personenbezogene Daten , die während des Absendevorgangs zusätzlich erhoben werden :
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt.
Zweck der Speicherung der Daten bei Registrierung
Allein die Registrierung ist noch nicht gleichzusetzen mit der Bestellung. Es werden allerdings bei einem späteren Vertragsschluss, jetzt schon die vorvertraglichen Verpflichtungen ermöglicht. Im Falle der Bestellung wird gewährleistet, dass wir Ihre Daten  zur Abwicklung des Vertrages und späterer Ansprüchen vorliegen haben.
Ansonsten werden die Daten, falls es nicht zu einer Bestellung kommen sollte, nicht genutzt.
 
Bestellung
Der weitere Vorgang ist die Bestellung ansich. Hierbei werden die Waren im Onlineshop in einen individuellen Warenkorb gelegt. Die Reihenfolge ist, die Ware auszusuchen, in den Warenkorb zu legen, zur Kasse zu gehen, entweder bereits vorhandene Anmeldedaten eingeben oder sich neu anmelden. Weiter müssen Sie, die Datenschutzbestimmungen mit der Einwilligung, dass wir Ihre Daten in dem uns rechtlich zulässigen Maße für diesen Zweck verwenden und abspeichern (Opt-In-Lösung) und die AGB bestätigen und letztlich zahlungspflichtig bestellen. Man erhält danach eine Bestätigung über den Kauf und die Anfrage, ob man weiter über die erworbenen Produkte  in Zukunft informiert werden will. Gleichzeitig wird eine Email mit der kompletten Bestellung inklusiv der AGBs, der Widerrufsbelehrung und einen Link bzw. Hinweis auf Anwendbarkeit unserer Datenschutzerkläung nochmals an die benannte Email Adresse geschickt. Damit ist der Bestellvorgang rechtlich wirksam abgeschlossen und der Vertrag zustande gekommen.
 
Gespeicherte Daten
Zu diesem Vorgang der Bestellung werden neben den in der Registrierung verwenden persönlichen Daten auch die folgenden teils nicht persönlichen Daten gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt.
Zweck der Speicherung der Daten bei der Bestellung
Die Bestellung ansich ist der Kaufvertragsschluss zwischen uns und Ihnen. Damit entstehen alle rechtlichen Verpflichtungen und Rechte lt. Gesetz zwischen Käufer und Verkäufer. Um diese Verpflichtungen wie beispielsweise den Versand erfüllen zu können, müssen die Daten gespeichert werden. Auch bei einer späteren rechtlichen Auseinandersetzung beispielsweise im Bereich der Gewährleistung, ist die Speicherung der Daten geboten und erforderlich. 
 
Gesamtvorgang
Mit diesem gesamten Bestellvorgang werden persönliche Daten verarbeitet. All diese werden bei uns mit der hochgradigen Verschlüsselung (AES-256, 256-bit-Schlüssel) übertragen.
SSL ist der Verschlüsselungsstandard für die sichere Übertragung von Daten im Internet. Er sichert und gewährleistet die Vertraulichkeit der übersandten Daten.
Das SSL-Protokoll schafft unter folgenden drei Gesichtspunkten sichere Verbindungen:
  • Die Daten werden nur verschlüsselt über das Netz gesendet;
  • Die Identität des Servers steht fest;
  • Es wird geprüft, ob die Daten vollständig und unverändert ihren jeweiligen Empfänger erreichen.
Das aktive SSL-Protokoll erkennt man daran, dass aus http://www.y-modelle.de -> https://www.y-modelle.de wird.
Eine SSL-Verbindung kann nicht von Dritten benutzt, gestört oder manipuliert werden. So sind die übermittelten Informationen, z.B. Adress- oder Bestelldaten, gegen Einsicht und Manipulation durch Dritte geschützt. Die Verschlüsselung erfolgt automatisch, Sie müssen also nichts tun. Sie erkennen eine aktive SSL-Verbindung durch ein geschlossenes Schloss am unteren Bildschirmrand Ihres Browsers bzw. an einem nachgestellten "s" hinter "http" in der Adresszeile Ihres Browsers. Alle Daten im Verwaltungsbereich der Seite werden vollständig verschlüsselt übertragen.
 
Datenweitergabe
  • Bezahlvorgang
Sie können laut unserer u.a. Allgemeinen Geschäftsbedingungen mittels Überweisung, gegen Vorkasse, per Nachnahme oder auch mittels PayPal bezahlen. 
Bei diesen Bezahlmethoden werden Ihre Daten nicht von uns an Dritte weitergegeben. 
Speziell im Fall der Zahlung über PayPal werden keine Daten an PayPal von uns aus weitergegeben. Die Zahlung nehmen Sie alleine vor. Falls es doch erforderlich sein sollte, Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiterzugeben, erfolgt diese Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO  nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. 
Ansonsten verweisen wir ausdrücklich auf die datenschutzrechtliche Informationen von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. 
  • Versandvorgang
Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken (Erfüllung und Abwicklung der Bestellung) und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Dazu gehört auch die Weitergabe der Daten an von uns beauftragte Versandunternehmen, ausschließlich zur Lieferung der bestellten Waren. Ihre Einwilligung deckt auch die Weitergabe der nur dafür erforderlichen Daten an das Versandunternehmen ab. Der Versanddienstleister ist hierbei DHL. Dieses können Sie auf der Homepage unter dem Link Liefer- und Versandkosten einsehen. 
Nach der Lieferung werden von dem von uns beauftragten Dritten, die Daten gelöscht.
  • Dauer der Speicherung der Daten
Die persönlichen Daten, die von Ihnen in die Eingabemaske eingetragen wurden, werden sobald sie uns zur Verfügung stehen auf einer Datenbank für Dritte unzugänglich gespeichert. 
Im Falle des Vertragsschlusses, ist die Speicherung dieser Daten zwingend erforderlich. Zum einen werden diese Daten bis zur endgültigen Erfüllung der Verpflichtung aus Kaufvertrag benötigt, um beispielsweise die Ware zu versenden. Nach Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, werden die Daten auf der Datenbank belassen, zum einen um bei rechtlichen Auseinandersetzungen beispielsweise im Bereich der Gewährleistung, Informationen zu Ihnen zu besitzen. Andererseits wird es somit möglich, Sie auch nach längerer Zeit wiederzuerkennen und eventuelle Rabatte oder ähnliches bereitzustellen. 
Kommt es nicht zu einem Vertragsschluss, werden die registrierten Daten ebenfalls weiterhin gespeichert. Eine endgültige Löschung kann erst erfolgen, wenn rechtlich eindeutig ist, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt wurde.
Hinsichtlich der teils nicht persönlichen Daten, die zusätzlich erhoben werden, in Bezug auf Registrierung und Bestellung, werden diese mit Beendigung der Sitzung, spätestens  nach ca. 7 Tagen gelöscht.
  • Rechtsgrundlage 
Für den zweigliedrigen Bestellvorgang muss man mehrere rechtliche Grundlagen anwenden.
Zum einen handelt es sich hier um eine Einwilligung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO, da Sie Ihre Daten aktiv bei der Registrierung eintragen. 
Weiterhin handelt es sich bei der Bestellung ansich, um einen Vertrag der geschlossen wird. Für die Erfüllung dessen wird  Art. 6 Abs. 1 lit.b  DSGVO angewandt. Dieses gilt auch vorvertragliche Maßnahmen, wie die Zurverfügungstellung von Waren, als Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes. 
  • Auskunftsrecht
Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit Ihre Daten selber einzusehen.
Sonst besteht über die personenbezogenen Daten ein Auskunftsrecht mit Bestätigung innerhalb einer Frist, wenn auf dem elektronischen Weg angefordert, wird es auf dem elektronischen Weg bereitgestellt. Dabei sollen tatsächliche Umstände der Verarbeitung angegeben werden. Sie können dazu gerne eine Mail schreiben aber auch sonst, telefonisch oder auch per Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.
Für das weitere Auskunftsrecht wird auf den Abschnitt Rechte des Nutzers/Auskunftsrecht verwiesen.
Recht auf Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerruf der Einwilligung
Sie müssen Ihre persönlichen Daten aktiv eingeben bzw. einwilligen. Sie haben die Möglichkeit soweit rechtlich möglich, diese Einwilligung folgendermaßen zu widerrufen:
Sind Sie registriert, können Sie unter dem Feld Meine Kundendaten, die Kundendaten einsehen, innerhalb dieses Vorgangs können Sie  sämtliche Daten ändern und berichtigten (Recht auf Berichtigung) bis hin zum Löschen des Kontos (Recht auf Löschung), was selbstverständlich auch auf dem Weg der Kontaktaufnahme mit uns gelöscht werden kann. Weiterhin werden unter diesem Link die aktuellen Bestellvorgänge angezeigt und man kann sich für Produktinformationen hinterlegen lassen. Der Vorgang Lieferadresse editieren, ermöglicht Lieferdaten zu ändern. 
Bei dem Vorgang Löschen des Kontos wird darauf hingewiesen, dass eine Löschung im Fall einer Bestellung nicht möglich ist. Dieses gilt zum einen für die Vergangenheit wie auch für die Zukunft. Es ergibt sich aus rechtlichen Gründen. Ausnahme dazu ist, wenn eine rechtliche Auseinandersetzung nicht mehr in Betracht kommt, d.h. der Vorgang komplett abgeschlossen ist.
Anders im Fall, dass es nicht zu einem Vertragsschluss kommt, d.h. bei einer reinen Registrierung. In diesem Fall können Sie Ihr Konto löschen, wenn keine Streitigkeiten bestehen und von uns verlangen, dass wir sämtliche auch teilweise nicht personenbezogene Daten löschen. Dieses kann auf allen möglichen Wegen sowohl per E-Mail, telefonisch o.ä. Wir setzten uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und kommen Ihrem Anliegen soweit rechtlich möglich nach.
Im Übrigen verweisen wir auf die sonstigen Rechte des Nutzers im unteren Teil der Datenschutzerklärung.
 
  • Kontaktformular und E-Mail Kontakt 
 
In unserem Kontaktformular, können Sie Ihren Namen und Ihre Email Adresse eintragen und eine Nachricht an uns schreiben und senden. Vor Absendung des Kontaktformulars müssen Sie erklären, dass Sie die Datenschutzbestimmungen mit der Einwilligung, dass wir Ihre Daten in dem uns rechtlich zulässigen Maße für diesen Zweck verwenden und abspeichern  dürfen, gelesen haben und damit einverstanden sind. Erst mit Setzen des Häkchens wird das Formular an uns übermittelt (Opt-In-Lösung). 
 
Alternativ dazu, können Sie uns eine E-Mail schreiben. Die E-Mail Adresse dazu finden Sie im Impressum. 
 
Gespeicherte Daten
Es werden neben den aktiv einzugebenden persönlichen Daten wie:
  • Email Adresse
  • kompletter Name,  
die teils nicht persönlichen Daten mit Absendung des Kontaktformulars gespeichert wie:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt.
 
Im oberen Bereich des Kontaktformulars wird zusätzlich auf die Datenschutz Grundverordnung hingewiesen. Dieser Verweis ist anklickbar, so dass Sie  Einsicht in die Bestimmungen haben.
 
Zweck der Speicherung der Daten für das Kontaktformulars
Da Sie das Kontaktformular aktiv nutzen, willigen Sie zusätzlich in die Nutzung und Speicherung der Daten ein. Ohne das Eintragen der Daten kann ein Kontakt über das Formular nicht hergestellt werden. Die teils nicht personenbezogenen Daten werden benötigt, um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu unterbinden. Diese persönlichen Daten werden auch hier mit dem im Bestellvorgang beschriebenen SSL Verschlüsselungsvorgang übertragen (bitte dazu den Punkt Bestellvorgang/Gesamtvorgang lesen).
 
Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, ist die Speicherung nötig, um das erforderliche Interesse an der Verarbeitung der Daten zu belegen. 
 
Datenweitergabe
 
Die Daten, die wir erhalten, werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für den schriftlichen Kontakt verarbeitet.
 
Dauer der Speicherung der Daten
Bei dem Kontaktformular wie auch der E-Mail ohne späteren Vertragsschluss werden die kompletten Daten auch  erst mit Erreichung des Zweckes gelöscht. Der Zweck ist die Konversation. Die ist dann beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Beim späteren Vertragsschluss gilt die Bestellvorgangregelung.
Bezüglich der teils nicht persönlichen Daten, die zusätzlich erhoben werden bei Absendung des Kontaktformulars  bzw. der E-Mail,  werden diese mit Beendigung der Sitzung, spätestens  nach ca. 7 Tagen gelöscht
 
Rechtsgrundlage
Da Sie das Kontaktformular aktiv mit Ihrer Einwilligung nutzen findet hier die Vorschrift des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Anwendung.
Kommt es durch Kontaktformular zu einem Vertragsschluss gilt Art.6 Abs. 1 lit.b DSGVO.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, im Zuge der Übersendung einer E-Mail ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Kommt es daraufhin zu einem Vertragsschluss gilt Art. 6 Abs. i lit. b DSGVO..
 
Auskunftsrecht
Da Sie in dem Fall die Daten mit seiner Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular bzw. E-Mail selber freigeben, wissen Sie ansich über die persönlichen Daten Bescheid.
Sonst besteht über die personenbezogenen Daten ein Auskunftsrecht mit Bestätigung innerhalb einer Frist, wenn auf dem elektronischen Weg angefordert, wird es auf dem elektronischen Weg bereitgestellt. Dabei sollen tatsächliche Umstände der Verarbeitung angegeben werden. Sie können dazu gerne eine Mail schreiben aber auch sonst, telefonisch oder auch per Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.
Für das weitere Auskunftsrecht wird auf den Abschnitt Rechte des Nutzers/Auskunftsrecht verwiesen. 
 
Widerspruchsrecht 
Beim Versenden einer E-Mail haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall wird die Konversation nicht fortgeführt und die Daten gelöscht.  Sollte es bereits zum Vertragsschluss gekommen sein oder sonstige Streitigkeiten bestehen, werden die Daten solange gespeichert wie der Vorgang rechtlich abgeschlossen ist. Es besteht ein berechtigtes Interesse an der Speicherung unserseits.  
 
Recht auf Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihrer Einwilligung zur Kontaktaufnahme zu widerrufen (Recht auf Löschung). In diesem Fall werden die Daten vollumfänglich gelöscht und eine weitere Konversation ist nicht möglich. Hinsichtlich dessen, dass durch die Kontaktaufnahme ein Vertrag zustande gekommen ist oder sonstige Streitigkeiten bestehen, werden die Daten gespeichert, bis der Vorgang rechtlich abgeschlossen ist.  
Diesen Anspruch können Sie geltend machen, indem Sie sich direkt per Mail, telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.
Sonst wird auf das im Abschnitt Rechte des Nutzers/ Recht auf Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung und Unterrichtung Gesagte verwiesen. Wir setzten uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und kommen Ihrem Anliegen soweit rechtlich möglich nach. Im Übrigen verweisen wir auf die sonstigen Rechte des Nutzers im unteren Teil der Datenschutzerklärung.
 
Rechte des Nutzers
Die DatenschutzGrundverordnung verlangt hinsichtlich der Verarbeitung der Daten in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form zu informieren. Zu diesen Informationen gehört auch die Aufklärung über bestehende Rechte. 
Einzelne spezielle Ausprägungen der Rechte werden bei dem jeweiligen Nutzungsvorgang beschrieben. Für eine grundsätzliche Rechteerörterung gilt die folgende Aufzählung.
 
Auskunftsrecht
Nach Art. 15 DSGV besteht ein Auskunftsrecht über die grundsätzliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Es kann darüber eine Bestätigung verlangt werden. Stellen Sie den Antrag auf elektronischem Weg sind die Daten auch auf elektronischem Weg bereitzustellen.  
Bei der Auskunft sollen die tatsächlichen Umstände der Verarbeitung angegeben werden:
Wir stellen Ihnen die Informationen über die auf Antrag ergriffenen Maßnahmen unverzüglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats zur Verfügung bzw. unter besonderen Umständen nach Fristverlängerung von zwei Monaten. 
Wichtig ist dabei, dass Sie sich ausreichend identifizieren können und den Anspruch deutlich geltend machen.
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Recht auf Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung und Unterrichtung
 
Berichtigung
Gemäß Art. 16 DSGVO besteht ein Recht auf Berichtigung der Daten. Dazu gehört unter Berücksichtigung des Zweckes der Verarbeitung auch die Ergänzung oder Klarstellung der unvollständigen Daten. Die Berichtigung muss sofort vorgenommen werden.
 
Löschung
Es besteht gemäß Art. 17 DSGV für Sie ein grundsätzliches Recht, von uns zu verlangen, dass die Daten gelöscht werden. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind, sollen die Daten unverzüglich gelöscht werden. 
Ausgeschlossen ist eine Löschung allerdings, wenn dann eine rechtliche Verpflichtung wie bei Abschluss eines Kaufvertrages erforderlich, nicht erfüllt werden kann oder es zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem EU Recht oder deutschem Recht dem Verantwortlichen auferlegt notwendig ist. 
Weiter ist ein Löschungsbegehren hinfällig, wenn sonst Rechtsansprüche aus Vertrag weder geltend gemacht, ausgeübt noch verteidigt werden können. 
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Einschränkung der Verarbeitung
Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Sobald die tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen gegeben sind, dürfen die Daten von einer Speicherung abgesehen nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden. 
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Recht auf Unterrichtung
Haben Sie eines der vorab genannten Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, müssen wir gemäß Art. 19 DSGVO allen eventuellen Empfänger der Daten diese Rechtegeltendmachung kommunizieren. Ausnahme ist nur wenn dieses mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. 
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit
Als Nutzer haben sie jederzeit das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturieren, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie können diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit die rechtlichen und tatsächlichen Voraussetzungen vorliegen.
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Widerspruchsrecht
Sie haben u.a. das Recht, bei Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e und f DSGVO erhoben werden, in dem Fall der hier vorliegt aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen. 
Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor. Diese Gründe sind nachweisbar und überwiegend Ihre Interessen bzw. die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 
Im Fall der Direktwerbung, können Sie  jederzeit Widerspruch einlegen, soweit es mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht.  Bei einem solchen Widerspruch werden die betroffenen personenbezogenen Daten für einen solchen Zweck nicht mehr verwendet.
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben gemäß und unter den rechtlichen und tatsächlichen Voraussetzungen von Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer außschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigt. 
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Unbeschadet der bestehenden verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfe steht Ihnen das Recht der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu. Der Sitz der örtlich zuständigen Aufsichtsbehörede, bestimmt sich nach Ihrem Aufenthaltsort, Ihrem Arbeitsort oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes. 
Wir arbeiten als Verantwortliche auf Anfrage mit der Aufsichtsbehörde zusammen und stellen unter Umständen erforderliche Informationen zur Verfügung. 
Die Aufsichtsbehörde  unterrichtet Sie als Beschwerdeführer bei Einlegung der Beschwerde über den Stand der Ergebnisse der Beschwerde einschließlich eines weiteren Rechtsbehelfs. 
Wegen weiterer Ansprüche/Voraussetzungen bezgl. dieses Rechtes wird auf den ausführlichen Gesetzestext dazu verwiesen.
 
Links zu Webseiten anderer Anbieter 
Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Webseiten bzw. Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite von http://www.bundeswehrmodellbau.de und http://www.y-modelle.de, Herrn Michael Köditz und dessen Subdomains gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten. Sobald wir von einem Verstoss gegen gesetzliche Bestimmungen dieser Drittseiten Kenntnis erlangen, werden wir die Verbindung umgehend entfernen.
 
Link zu Facebook
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Facebook durch einen direkten Link eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch das soziale Netzwerk Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Durch das Benutzen von diesem Link werden auch Daten an Facebook übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten von Facebook keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch  Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/business/gdpr.

 

Weiter
Anmelden
E-Mail Adresse oder Kundennummer:
Passwort:



Neuer Benutzer

Passwort vergessen?
Bewertungen
FlaK BOFORS 40mm L70, Feuerstellung

5 von 5 Sternen!

INGENIEURBÜRO Dipl.-Ing. Michael Köditz Geschäftsbereich Y-Modelle | Lindenring 79 | 82024 Taufkirchen
Tel.: +49 / (0) 89 / 614 57 900 | Fax.: +49 / (0) 89 / 612 82 90 | E-Mail: info@y-modelle.de | Domain: www.y-modelle.de | Facebook: Michael Köditz - Y-Modelle
Steuernummer: 145/135/60118 | Ust-ID: DE235533091

Copyright © 2007 - 2018 Y-Modelle

Powered by osCommerce with friendly help of Mr. "M"