Y-Modelle
Kategorien
Maßstab 1/87-> (496)
Maßstab 1/72-> (74)
Maßstab 1/35-> (311)
Präsentationsvitrinen (8)
Schnäppchenecke &
Schrottplatz
 (4)
Hersteller
Schnellsuche


Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und Versandkosten
Datenschutzerklärung
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Widerrufsrecht
Widerrufsformular
ODR-Verordnung
Kontakt
Impressum
 

For international buyers available.
For international buyers available.

 

  Startseite » Meinungen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Was sagen die Anderen? Was sagen die Anderen?
angezeigte Meinungen: 1 bis 6 (von 54 insgesamt) Seiten:  1  2  3  4  5 ...  [nächste >>] 
Sattelauflieger, DOLL 70to. von Ralf Salg Kd.-Nr. 17135 Datum hinzugefügt: Mittwoch, 28. März 2018
Sattelauflieger, DOLL 70to. Y87-321.00 Fertigmodell - 1:87 Sattelauflieger, DOLL 70to.

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
Feldhaubitze 155mm - FH-70 von L.B. Datum hinzugefügt: Dienstag, 21. März 2017
Feldhaubitze 155mm - FH-70 Ein sehr schönes Modell,gut umgesetzt. Jetzt fehlt nur noch ein Rüstsatz für FH 70 für den MAN 7t. Gruß Bernhard

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
schwer geschütztes BergeAbschleppFahrzeug (sgBAF) BISON von Pilzo Datum hinzugefügt: Dienstag, 18. August 2015
schwer geschütztes BergeAbschleppFahrzeug (sgBAF) BISON Ich muss sagen gelungenes Modell

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
Tragbrückenanhänger mit SEA 56 kVA von Rudolf Wagner Datum hinzugefügt: Mittwoch, 20. Mai 2015
Tragbrückenanhänger mit SEA 56 kVA Toll was da Y-Modelle wieder aus der Form gezaubert hat. Absolut stimmige Dimensionen und Details. Der Hinweis auf die besondere Filigranität der Bauteile ist nicht aus der Luft gegriffen. Hier ist besondere Sorgfalt und Geduld beim Zusammenbau gefragt. Das SEA lässt sich auch auf der Tragebrücke abgesenkt mit ausgefahrenen Fahrwerken bauen. Der einzige Manko ist, dass der Geräteblock aus einem Stück gegossen wurde und sich somit die Klappen nicht geöffnet darstellen lassen. Was vielleicht ignoriert werden könnte. Leider befindet sich unter der in Fahrtrichtung rechts liegenden großen Klappe das Bedienfeld und die Kabelanschlussleiste für die Geschütze oder Endgeräte bzw. für das Feuerleitgerät. Somit hat man Probleme dieses SEA im Betrieb darzustellen. Unter den weiteren Klappen währe in Fahrtrichtung links der Motor für den Generator und in Fahrtrichtung rechts hinter dem Bedienfeld der Generator mit seinen Lüftungs- und Kühlanbauten. Trotzdem ist diese Modell einmalig und ein Hingucker in jeder Vitrine oder in einem Diorama

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
FlaK BOFORS 40mm L70 von Rudolf Wagner Datum hinzugefügt: Mittwoch, 20. Mai 2015
FlaK BOFORS 40mm L70 absolut toller Bausatz. An Detailtreue nicht zu übertreffe. Sauber ausgeführte Teile mit einem tollen Geschützrohr aus Metall. Aufgrund des kleinen Maßstabes sollte man sich Zeit und Geduld nehmen, da auch an die kleinsten Details gedacht wurde. Fotos studieren und etwas Literatur dazu wälzen sollte man trotz der gut bebilderten Bauanleitung noch machen. Da ich von 1977 - 1980 bei der Bundeswehr, selbst als Richtschütze - Flak Uffz und FlakFw ZgFhr mit diesem von uns fast liebevoll "Fucking Bang - Bang Maschine" genannten Geschütz im damaligen Fugabwehrbatallion 200 in München zu tun hatte. Freut es mich persönlich so ein tolles Modell, nach gut 30 Jahren seiner Außerdienststellung, nun endlich auf meinem Basteltisch zu haben. Da ein dazu passendes Stromerzeugeraggregat nun bereits auch von Y-Modelle erschienen ist, fehlt nur noch das Deiswill VIIB "Superfledermaus" Such- und Feuerleitradar. Dann steht einem Diorama über einen Flugabwehrkanonenkzug Flak 40L70 im Einsatz nicht mehr entgegen. Dieses Modell und Y-Modelle sind nur zu empfehlen

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
FlaK BOFORS 40mm L70, Marschstellung von Rudolf Wagner Datum hinzugefügt: Mittwoch, 20. Mai 2015
FlaK BOFORS 40mm L70, Marschstellung absolut toller Bausatz. An Detailtreue nicht zu übertreffe. Sauber ausgeführte Teile mit einem tollen Geschützrohr aus Metall. Aufgrund des kleinen Maßstabes sollte man sich Zeit und Geduld nehmen, da auch an die kleinsten Details gedacht wurde. Fotos studieren und etwas Literatur dazu wälzen sollte man trotz der gut bebilderten Bauanleitung noch machen. Da ich von 1977 - 1980 bei der Bundeswehr, selbst als Richtschütze - Flak Uffz und FlakFw ZgFhr mit diesem von uns fast liebevoll "Fucking Bang - Bang Maschine" genannten Geschütz im damaligen Fugabwehrbatallion 200 in München zu tun hatte. Freut es mich persönlich so ein tolles Modell, nach gut 30 Jahren seiner Außerdienststellung, nun endlich auf meinem Basteltisch zu haben. Da ein dazu passendes Stromerzeugeraggregat nun bereits auch von Y-Modelle erschienen ist, fehlt nur noch das Deiswill VIIB "Superfledermaus" Such- und Feuerleitradar. Dann steht einem Diorama über einen Flugabwehrkanonenkzug Flak 40L70 im Einsatz nicht mehr entgegen. Dieses Modell und Y-Modelle sind nur zu empfehlen

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]
angezeigte Meinungen: 1 bis 6 (von 54 insgesamt) Seiten:  1  2  3  4  5 ...  [nächste >>] 
Anmelden
E-Mail Adresse oder Kundennummer:
Passwort:



Neuer Benutzer

Passwort vergessen?
Bewertungen
Feldhaubitze 155mm - FH-70

5 von 5 Sternen!

INGENIEURBÜRO Dipl.-Ing. Michael Köditz Geschäftsbereich Y-Modelle | Lindenring 79 | 82024 Taufkirchen
Tel.: +49 / (0) 89 / 614 57 900 | Fax.: +49 / (0) 89 / 612 82 90 | E-Mail: info@y-modelle.de | Domain: www.y-modelle.de | Facebook: Michael Köditz - Y-Modelle
Steuernummer: 145/135/60118 | Ust-ID: DE235533091

Copyright © 2007 - 2018 Y-Modelle

Powered by osCommerce with friendly help of Mr. "M"